Achatina Achatina

ALLE Schneckenarten sind nachtaktiv. Dies sollte jedem, der Schnecken halten möchte, von vorn herein gleich mal klar sein. Sie kommen erst zur Dämmerung oder auch erst spät Abends hervor und gehen im Laufe des Vormittags schlafen.

Achatina Achatina
Die A.Achatina ist die größte Landlungenschnecke der Welt. Sie ist sehr scheu, sensibel und empfindlich. Daher ist die A.Achatina nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Haltungsfehler können verheerende Folgen haben. Sie hat ein imposantes, wuchtiges und bauchiges Häuschen. Es ist markant gezeichnet mit einem kräftigen orange/braun Ton und den dunklen sogenannten Tiger Streifen. Es gibt auch Albinohäuschen. Die Fußfarbe variiert von hell bis dunkel. Ihr Fuß ist kräftig und hat am Schwanzende ein ausgeprägtes artentypisches „V“ .

Parameter:
Tag: 27-28 Grad
Nacht: 24-25 Grad
Luftfeuchtigkeit: 80-90 %

Häuschenlänge:
bis 20 cm

Gelegegröße:
70-200 Eier, ca. 1 cm
(alle 2-3 Wochen)

Geschlechtsreife:
ca. 1,5 – 2 Jahre

Lebenserwartung:
bis 10 Jahre